Products - button
pole pod menu
Shopping - button
Partner - button
Direkt zum Seiteninhalt

ZenThonic

Calivita ZenThonic
Premium Bio
946 ml

Flüssige Antioxidantien mit Mangostan

Das ZenThonic ist ein Superfrüchte-Extrakt in flüssiger Form aus Mangostan mit extra starker antioxidativer Wirkung.
Seine wertvollen Fasern, Bioflavonoiden, Vitamine und Mineralstoffe fördern den Schutz des Organismus vor der schädlichen Wirkung der freien Radikalen. Sie können den Alterungsprozess verlangsamen, eine positive Wirkung auf unser Herz- und Gefäßsystem ausüben, erhöht das Immunsystem unterstützen und unsere Kondition verbessern.
Sofort verfügbar
Das Produkt ist im Sonderangebot erhältlich >>

ZenThonic - Flüssige Antioxidantien mit Mangostan

ZenThonic
Flüssige Antioxidantien mit Mangostan

*  this product is being sold in a number of countries under the name of ZenThonic.

KoagKag approval number: 4340-0220-0501


Wem und wozu empfehlen wir es?

Aktive Wirkstoffe von ZenThonic:

  • Mangostan
  • Schwarztraubensaft Konzentrat
  • Erdbeerensaft Konzentrat
  • Preisselbeerensaft Konzentrat
  • Himbeerensaft Konzentrat
  • Süsse Kirchensaft Konzentrat
  • Apfelsaft Konzentrat
  • Birnensaftkonzentrat
  • Birnepuree
  • Heidelbeeerensaft Konzentrat

Das ZenThonic ist ein Superfrüchte-Extrakt in flüssiger Form aus Mangostan mit extra starker antioxidativer Wirkung. Seine wertvollen Fasern, Bioflavonoiden, Vitamine und Mineralstoffe fördern den Schutz des Organismus vor der schädlichen Wirkung der freien Radikalen. Sie können den Alterungsprozess verlangsamen, eine positive Wirkung auf unser Herz- und Gefäßsystem ausüben, erhöht das Immunsystem unterstützen und unsere Kondition verbessern.

konzentrierter Mangostan-Saft (Garcinia mangostana)


Der Hauptbestandteil von ZenThonic ist die Frucht Mangostan, die eines der wertvollsten Lebensmittel der im Dschungel Asiens lebenden Menschen ist. Es wird auch die Frucht der Götter genannt. Selbst jetzt in Asien gilt es als eine der heiligsten und kostbarsten Früchte, ist aber in Nordamerika und Europa fast unbekannt.

Mangostan das stärkste natürliche Antioxidans


Mangostan ist eine Pflanze mit außergewöhnlichem Geschmack und einer einzigartigen Zusammensetzung. Es stammt aus dem malaiischen Archipel und wurde der Legende nach vom Buddha den Menschen gegeben. Aufgrund der Tatsache, dass es als die reichste Quelle wertvoller Xanthone bekannt ist, soll die Mangostanfrucht die Frucht der Götter sein. Mangostan-Saft hat im Vergleich zu anderen Früchten einen sehr hohen ORAC-Index von etwa 17.000.
Mangostanfrucht
Obwohl in Nordamerika und Europa relativ unbekannt, war Mangostan (Garcinia mangostana) eine der wertvollsten Früchte für indigene Völker des asiatischen Dschungels. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum es irgendwann als „Frucht der Götter“ bezeichnet wurde. Es enthält große Mengen an Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin C. Außerdem ist es außerordentlich reich an mehreren nützlichen Antioxidantien wie Polyphenolen, Flavanoiden und Katechinen.

Ein Großteil des jüngsten gesundheitlichen Interesses an Mangostan ist darauf zurückzuführen, dass es wahrscheinlich die reichste natürliche Quelle einer Gruppe von Flavanoiden ist, die Xanthone genannt werden. Xanthone scheinen außergewöhnlich überlegene antioxidative Eigenschaften zu haben und sind daher eine der wirksamsten Flavanoidverbindungen, um die Zellen unseres Körpers vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale zu schützen. Viele Wissenschaftler unterstützen die Theorie, dass durch freie Radikale verursachte Zellschäden eine der Hauptursachen für die mit dem Altern einhergehende Verschlechterung des Stoffwechsels sind. Daher kann die regelmäßige Einnahme hochwertiger Antioxidantien zu einer hervorragenden Gesundheit und jugendlichen Vitalität beitragen.

Mangostan-Saft

CaliVita® Zenthonic kombiniert hochwertige Mangostanfrüchte mit einer Vielzahl anderer Fruchtsäfte, die speziell für ihre hervorragenden antioxidativen Inhaltsstoffe ausgewählt und gemischt wurden. Sie tragen auch dazu bei, den köstlichen Geschmack von Zenthonic zu verbessern.

Wie wirken ZenThonic-Wirkstoffe?

  • haben antioxidative Eigenschaften (Mangostan, Blaubeere)
  • unterstützen die Arbeit des Harnsystems (Kirschen)
  • Ideal für die Menstruation (Himbeeren)

Wen empfehlen wir besonders?

  • Alle, die eine starke antioxidative Unterstützung suchen und die Funktion des Immunsystems unterstützen möchten.
  • Menschen, die das Kreislaufsystem positiv beeinflussen wollen.
  • Menschen, die ihre körperliche Verfassung verbessern wollen.
  • Aktive und passive Tabakraucher.
  • Einwohner verschmutzter Ballungsräume und Nutzer von Mobiltelefonen, Computern usw.
  • Menschen mit einem stressigen Lebensstil.
  • Menschen, die flüssige Nahrungsergänzungsmittel bevorzugen.

Wussten Sie, dass ... die Mangostanfrucht aus dem malaiischen Archipel stammt und der Legende nach den Eingeborenen vom Buddha gegeben wurde?

Calivita ZenThonic

liquid food supplement with sweetener

948 ml

Dosierung

2x1-3 Esslöffel täglich.

ZenThonic Wirkstoffe

Siehe Produktbeschreibung billion

Zutaten
gefiltertes Wasser, Mangostan-Saftkonzentrat (36%), rotes Traubensaftkonzentrat, Erdbeersaftkonzentrat, Cranberrysaftkonzentrat, natürliches Aroma (Traube), Himbeersaftkonzentrat, Kirschsaftkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Birnensaftkonzentrat, Blaubeersaftkonzentrat Birnenpüree, Säureregulator (Zitronensäure), Konservierungsmittel (Natriumbenzoat), Süßstoff (Sucralose), Geliermittel (Pektine), Stabilisator (Xanthangummi).

Darf nicht in die Hände von kleinen Kindern gelangen. Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung verwendet werden

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Warnhinweise: Personen, die Arzneimittel einnehmen, sollten vor dem Verzehr ihren Arzt konsultieren. Nicht empfohlen für schwangere und stillende Frauen. Nicht empfohlen mit Bärentraube zu nehmen.

Produziert für: CaliVita International B. V. Beursplein 37, 3001 DC Rotterdam, Niederlande

Am besten vorher: siehe unten.
Wem empfehlen wir es?

  • Jedem zu einem ausnahmsweise starken antioxidativen Schutz und zur Verstärkung des Immunsystems,
  • denjenigen, die ermüdbarer sind, nach einer Krankheit zur Verbesserung der Kondition,
  • bei Herz- und Gefäßproblemen,
  • aktiven oder passiven Rauchern, Einwohnern der Siedlungen, wo die Luft verschmutzt ist,
  • denjenigen, die regelmäßig Alkohol konsumieren,
  • bei gestresster Lebensweise,
  • denjenigen, die die flüssigen Ernährungsergänzungsmittel bevorzugen.

Haben Sie gewusst, dass nach einer Legende die Mangostan aus der malaysischen Inselgruppe der Buddha den Menschen geschenkt hat, um ihr Leben durch ihre wohltuende Wirkung zu unterstützen? Die Anfangsversuche haben vielversprechende Ergebnisse über Antientzündungs-, Antischmerzen-, Antiallergie-, Antibakterien-, Antivirus-, Antipilz-Wirkung auf den Organismus von Xanthonen gezeigt.*

*Antibacterial activity of xanthones from Garcinia mangostana (L.) and their structureactivity relationship studies - Dharmaratne HR et al, Nat Prod Res. 2012 Apr 11., Medicinal properties of mangosteen (Garcinia mangostana) - Pedraza-Chaverri J,, Food Chem Toxicol. 2008 Oct;46(10):3227-39. , In vitro and in vivo anti-colon cancer effects of Garcinia mangostana xanthones extract - Abdalrahim F A Aisha et al, BMC Complementary and Alternative Medicine 2012, 12:104

Lagerung:
Nach dem Öffnen im Kühlschrank.

Keywords: ZenThonic, Calivita, Mangostan-, Anti-Oxidantien, stärksten natürlichen Antioxidantien, natürliche Vitamine, Vitamin C, Mineralstoffe

Die antioxidative Wirkung von Mangostan

Wir haben in mehreren Foren viel über Antioxidantien gelesen, aber es ist nicht sicher, ob wir tatsächlich wissen, warum es so wichtig ist, unseren Körper mit der richtigen Menge und Qualität der antioxidativen Verbindung zu versorgen.

Frau mit MangostanfruchtWährend des normalen Stoffwechsels unseres Körpers werden jede Minute sogenannte freie Radikale produziert, die freie Oxigen- oder Stickstoffmoleküle enthalten. Diese können mit den Substanzen, die Zellen aufbauen, mit der Zellmembran oder mit der DNA selbst reagieren und diese schädigen. Wir müssen jedoch beachten, dass die Rolle freier Radikale bei der Übertragung von Zeichen innerhalb der Zelle sehr wichtig ist. Die Anreicherung von freien Radikalen kann gefährlich sein und wird stark von unserer Lebensweise beeinflusst: der rauschenden Welt, dem Smog in der Luft und dem Rauchen (in einigen Fällen alle zusammen) sowie ungesunden Essgewohnheiten, denen Antioxidantien fehlen. Wer würde denken, dass selbst während des körperlichen Trainings und der harten körperlichen Arbeit die Produktion von freien Radikalen in direktem Verhältnis zur Intensität der Arbeit zunimmt. Denken Sie nur daran, wie oft wir in unserem Leben von Tag zu Tag in eine solche Situation geraten, wenn die Produktion von freien Radikalen zunimmt.

Laut Wissenschaftlern entsteht, wenn das Gleichgewicht zwischen Antioxidantien und den als freie Radikale bezeichneten Molekülen unterbrochen wird und deren erhöhte Menge dauerhaft wird, sogenannter oxidativer Stress, dessen Bedeutung im Alterungsprozess und in der Entwicklung mehrerer liegt chronische Krankheiten (z. B. Krebs, Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems).

Obwohl freie Radikale durch Zelleenzyme, bestimmte Vitamine und andere Mechanismen neutralisiert werden können, ist es bei erhöhtem Stress nicht sicher, ob dies ausreicht.

Wir können die Menge an Antioxidantien, die die Zellen schützen, durch unseren Lebensstil und unsere Essgewohnheiten erhöhen, aber heutzutage ist es schwierig, darauf zu achten, und wir können nicht mehr sicher sein, ob das gegebene Lebensmittel die notwendige Menge an wertvollem Nährstoff enthält, die wir angenommen haben .

In solchen Fällen lohnt es sich, zuverlässige, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel mit antioxidativer Wirkung zu beantragen, die eine hervorragende Alternative zur Stärkung unseres antioxidativen Schutzes darstellen können.

Eines der beliebtesten natürlichen Grundstoffe mit antioxidativer Wirkung ist heutzutage die Mangostanfrucht, die sich aufgrund der bisherigen Forschungen zu Recht einen Namen gemacht hat. Es wurden mehrere Untersuchungen durchgeführt, um die Auswirkungen und Wirkstoffe abzubilden. Als Ergebnis einer 2006 durchgeführten Untersuchung ist die Anzahl der identifizierten Verbindungen, die aus Mangostan extrahiert wurden und eine antioxidative Wirkung haben, auf 14 gestiegen. Sein Hauptwirkstoff, Alpha-Mangostin, wurde als eine Verbindung mit einer der stärksten Wirkungen beschrieben.

Die Messung der antioxidativen Wirkung der aus Mangostan extrahierbaren Polifenolverbindung war Gegenstand weiterer Untersuchungen. Sie fanden heraus, dass eines der darin enthaltenen Xantone die ungesättigte Fettsäure wie Vitamin E vor Oxidation schützen kann. Eine andere Forschung, die mit Mangostanextrakten an Brustkrebszellen durchgeführt wurde, zeigte einen Anti-Zellteilungseffekt und einen fortgeschrittenen Zelltod, abgesehen von der Tatsache, dass dies die Produktion von freien Radikalen verhinderte.

Ein anderes Experiment zeigte die entzündungshemmende Wirkung von Alpha-Mangostin in Mangostan (Entzündung an sich ist ein Verfahren, das durch die freien Radikale gesteuert wird, die von den Zellen unseres Immunsystems produziert werden).

Mangostanfrucht

Da Antioxidantien unsere Zellen nur schützen können, indem sie sich selbst "opfern" (freie Radikale schädigen diese Verbindungen anstelle der Zellen), ist es eine gute Idee, sie ebenfalls zu schützen, bis sie unsere Zellen erreichen. Es ist wichtig, ein Produkt zu kaufen, das mit diesem Gedanken erstellt wurde.

Wir empfehlen Ihnen, ein Nahrungsergänzungsmittel (Flüssigkeit oder Kapsel) zu verwenden, das mehrere Arten von Antioxidantien gleichzeitig enthält. Beispielsweise wirken die wertvollen Wirkstoffe von Mangostan synergistisch mit den antioxidativen Verbindungen zusammen, die in grünem Tee oder in anderen Früchten enthalten sind.

Quellen:
Production, detection, and adaptive responses to free radicals in exercise - Sean Sachdeva, and Kelvin J. Davies, Free Radical Biology and Medicine Vol. 44, Is. 2, 15 January 2008, Pages 215-223
Free radicals, metals and antioxidants in oxidative stress-induced cancer - M. Valkoa, C.J. Rhodesb, J. Moncola, M. Izakovica and M. Mazura, Chemico-Biological Interactions
Volume 160, Issue 1, 10 March 2006, P. 1-40
Free radicals and muscle fatigue: Of ROS, canaries, and the IOC - Michael B. Reid, Free Radical Biology and Medicine Vo. 44, Is. 2, 15 January 2008, P.169-179
Antiproliferation, antioxidation and induction of apoptosis by Garcinia mangostana (mangosteen) on SKBR3 human breast cancer cell line - Primchanien Moongkarndi, Nuttavut Kosema, Sineenart Kaslungkab, Omboon Luanratanac, Narongchai Pongpanc and Neelobol Neungtond, Journal of Ethnopharmacology Vol 90, Is 1, January 2004, P161-166.
Anti-inflammatory activity of mangostins from Garcinia mangostana - Lih-Geeng Chena, Ling-Ling Yangb and Ching-Chiung Wan, Food and Chemical Toxicology
Vol. 46, Is. 2, February 2008, P. 688-693
Bioavailability and Antioxidant Effects of a Xanthone-Rich Mangosteen (Garcinia mangostana) Product in Humans - Miwako Kondo, Liliang Zhang, Hongping Ji, Yan Kou and Boxin Ou, J. Agric. Food Chem., 2009, 57 (19), pp 8788–8792
Antioxidant Xanthones from the Pericarp of Garcinia mangostana (Mangosteen) - Hyun-Ah Jung, Bao-Ning Su, William J. Keller, Rajendra G. Mehta, and A. Douglas Kinghorn, J. Agric. Food Chem., 2006, 54 (6), pp 2077–2082
Phenolics from hull of Garcinia mangostana fruit and their antioxidant activities - Limei Yua, Mouming Zhaoa, Bao Yangb, Qiangzhong Zhaoa and Yueming Jiangb, Food Chemistry Vol.104, Is.1, 2007, P. 176-181
Antioxidant Nutrients and Chronic Disease: Use of Biomarkers of Exposure and Oxidative Stress Status in Epidemiologic Research - Susan T. Mayne, The American Society for Nutritional Sciences J. Nutr. 133:933S-940S, March 2003

Produkt ist im Sonderangebot erhältlich
ZenThonic
FLÜSSIGE ANTIOXIDANTIEN MIT MANGOSTAN
Calivita Partner logo
cGMP Certified logo
FDA logo
USDA ORGANIC logo
Organic logo
Zurück zum Seiteninhalt